Hochtemperatur-Thermoelemente

Thermoelemente zur Überwachung von Verbrennungsprozessen bei hohen Einsatztemperaturen.

Messbereich:

Meßeinsätze Ø4,5:  -40… +445°C (Nicht-Ex-Bereich: -40…+1080°C) 
Meßeinsätze Ø3,2:  -40...+445°C (Nicht-Ex-Bereich: -40…+1150°C)

Anschlussarten: Anschlußkopf, Transmitter

Prozessanschlüsse: Gewinde, Flansch, verstellbare Verschraubung

Besondere Ausführungen:

  • Thermoelemente mit Prüfkanal, in den ein Prüffühler zu Kontrollmessungen eingeführt werden kann, ohne dass ein Ausbau des Fühlers notwendig ist
  • Inconel- oder Keramikschutzrohre
  • Thermoelemente mit herausragender Meßspitze
  • Mehrfachthermoelemente (separate Meßkreise)

Eignung für den Betrieb an nach EN 14597 geprüften Auswerteeinheiten (STB, STW, ASTB)

Eignung zur Verwendung in sicherheitsgerichteten Systemen bis einschließlich SIL 2 nach DIN EN 61508

Explosionsschutz (Gas- und Staubatmosphären):

Eigensicherheit
Zone 1 und 2

Klassifikation:

Ex II 2G Ex ib IIC T5 Gb
Ex II 2D Ex ib IIIC T100°C Db